Mannschaft E1

Spielberichte

E1-Junioren: Klarer Heimsieg gegen den SC Eltersdorf

Endergebnis: SG Siemens Erlangen- SC Eltersdorf 14:1 (Halbzeit: 7:0)

Aufstellung: Jannis, Mateo, Richard, Djordje, Christian, Armin und Felix

Spielbericht:
Nachdem letzten Mittwoch am 1. Spieltag beim TSV Frauenaurach der erste Sieg mit 0 : 6 souverän erspielt wurde, freuten sich die Jungs auch auf die nächste Aufgabe gegen den SC Eltersdorf. Da wahrscheinlich aufgrund des Unwetters vom Freitag der C-Platz nicht gestreut wurde, durften wir unser Heimspiel auf dem A-Platz spielen. Die zusätzliche Motivation war schon beim Warmmachen zu sehen - es hatte allgemein etwas von Derby-Atmosphäre da gefühlt auch ein paar Zuschauer mehr am Platz waren und um 11.30 Uhr hörte es ja dann auch pünktlich zum Spielbeginn auf zu regnen.

Zum Spiel kurz zusammengefasst: es war ein insgesamt tolles Fußballspiel unserer Jungs! Die Eltersdorfer konnten lediglich in den ersten 5 bis 10 Minuten das Spiel ausgeglichen gestalten. Nachdem dann aber gleich die ersten 3 Konter zu Toren führten, hatte man schon den Eindruck das heute noch einiges kommen wird. Unsere Jungs waren danach auch nicht mehr zu bremsen. Bis zum Ende der 1. Halbzeit wurde konsequent das geübte Positionsspiel in der Verteidigung und schnelle Umschaltspiel nach vorne durchgezogen, was zu 7, zum Teil wunderschön über die Flügel herausgespielten Toren geführt hat. In der zweiten Halbzeit gab es dann im Spiel auch immer wieder lange und sichere Ballpassagen mit Seitenverlagerungen wodurch der Gegner viel Laufarbeit leisten musste. Die Chancen die sich ergaben wurden souverän genutzt.

Von unserem Felix, Jannis, Richard und Armin haben wir schon viele gute Spiele gesehen, Mateo findet sich mit der Zeit auch immer besser im Spiel zurecht, aber Christian und Djordje auf der rechten Seite (im Wechsel auf der Offensiven und Defensiven Position) haben am Sonntag einen absoluten Sahne-Tag erwischt. Ich hoffe die zwei werden die Leistung auch in den kommenden Wochen gegen den FSV-Bruck, ATSV Erlangen und SV Tennenlohe wiederholen können!

Und zum Schluss: da wir keine Auswechselspieler hatten, war eigentlich vor dem Spiel die größte Sorge vom Co-Trainer ob Kraft bei allen bis zu Schluss reichen wird. Die Laufeinheiten der letzten Wochen, welche Joachim in den Trainingsplan eingebaut hatte, haben sich, würde ich meinen, auf jeden Fall für die Jungs gelohnt! Deshalb weiter so Jungs, trainieren, trainieren, trainieren!!!

- geschrieben von Joachim Kokott am 24.09.2018